Wetten Sport

Bist du bereit für Fußball? Wie wäre es mit einigen Fußballwetten? Mit der Eröffnung der NFL-Saison erhoffen sich die Staaten, die kürzlich das Sport-Glücksspiel legalisiert haben, durch erhöhte Steuereinnahmen Einnahmen.

In den letzten drei Monaten haben Delaware, Mississippi, New Jersey und West Virginia begonnen, Sportwetten-Salons zuzulassen, die meistens bereits in Betrieb befindlichen Casinos oder Rennstrecken angeschlossen sind. Diese vier Bundesstaaten legalisierten das Glücksspiel im Sport, nachdem der Oberste Gerichtshof der USA im Mai ein Bundesgesetz von 1992 niedergeschlagen hatte, das Sportwetten in den meisten Staaten untersagte. (Nevada wurde eine Ausnahmeregelung von diesem Gesetz gewährt, und Sport-Glücksspiele sind seit den 1930er-Jahren immer wieder legal.)

Andere Staaten wollen an der Aktion teilnehmen. Rhode Island und Pennsylvania, die Gesetze verabschiedet haben, die das Wetten auf Sport legalisieren, die Wetteinsätze aber noch nicht eröffnet haben, werden voraussichtlich noch vor Jahresende folgen. Ein paar Dutzend Staaten warten mit Sportwetten-Wetten auf die Legislaturperiode 2019. In New Jersey und Nevada gibt es Online-Sportwetten, während die anderen Bundesstaaten hoffen, in Zukunft Online-Wetten hinzuzufügen, einige mit der Einschränkung, dass der Wetter in diesem Bundesstaat sein muss.

Obwohl einige Experten skeptisch sind, glauben die Staaten, dass die neuen Steuereinnahmen einen großen Einfluss auf ihre Budgets haben werden. Ein Großteil des Geldes soll in Richtung Schulen, Autobahnen und andere dringende staatliche Bedürfnisse fließen.

Laut dem ESPN-Sportnetzwerk sind die Einsätze unter dem Tisch für NFL und College Football jedes Jahr 95 Milliarden US-Dollar. Laut der American Gaming Association, einer Handelsgruppe, werden in den Vereinigten Staaten jährlich bis zu 150 Milliarden US-Dollar illegal im Sport eingesetzt.

In Nevada sind die Steuereinnahmen aus Sportspielen stetig gestiegen, machen aber immer noch einen kleinen Teil des Staatsbudgets aus. Laut David G. Schwartz, Direktor des Center for Gaming Research der University of Nevada, Las Vegas, machte Sports Gambling im vergangenen Jahr 2,2 Prozent der gesamten Casino-Einnahmen aus. Der Gesamtumsatz der Sportspiele stieg im vergangenen Jahr um 11,3 Prozent auf 215 Millionen US-Dollar. Dies brachte jedoch nur 15 Millionen US-Dollar an staatlichen Steuern ein, etwa 2 Prozent der Umsatzsteuereinnahmen des Staates in Höhe von 725 Millionen US-Dollar.

In Mississippi haben die Gesetzgeber beschlossen, dass die Einnahmen aus dem staatlichen Sportwettengesetz sowie aus einer in diesem Jahr genehmigten neuen Lotterie die Ausbildung und die Reparatur von Straßen und Brücken unterstützen werden. Laut einem Bericht der American Society of Civil Engineers für 2017 sind zwölf Prozent der Brücken des Staates „strukturell unzulänglich“ und 28 Prozent der Straßen befinden sich in „schlechtem Zustand“.

Der republikanische Gouverneur Phil Bryant hat geschätzt, dass der Staat jährlich 30 Millionen US-Dollar von Sportwetten und 80 Millionen US-Dollar von der Lotterie einnehmen könnte. Wenn die Einnahmen von Mississippis Sportwetten jedoch mit denen von Nevada vergleichbar sind, dürfte die tatsächliche Zahl aus dieser Quelle nahe an 5 Millionen US-Dollar liegen, so eine Analyse des Clarion-Ledger in Jackson.